Ein paar Worte über mich

Sometimes you gotta fall first before you fly.. eines meiner Lebensmottos :)

Ela ist die Kurzform von „Manuela“ und ist seit über 20 Jahren mein Spitzname.

Ich komme aus Bubendorf, einem kleinen Ort im Mittelburgenland. Zurzeit wohne ich in Schattendorf (Gemeinde Mattersburg) und studiere in Wien, am Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie.

Mein Hauptaugenmerk liegt zurzeit in der Materialaufarbeitung von archäologischen Richtliniengrabungen im Landesmuseum Eisenstadt. Die Materialien kommen – nach fachmännischer Ausgrabung – in das Landesmuseum und müssen dort bestimmt, datiert, nach Objekten (Befunden) sortiert und anschließend gelagert werden. Oft zeigen Gemeinden großes Interesse an den Grabungen in ihrer Region und lassen sich von mir einen kleinen Ausstellungsraum mit archäologischen Objekten einrichten.


Was kann und mache ich?

Archäolgin
Materialaufarbeitung von Richtliniengrabungen
Archäologische Führungen (Landesmuseum Eisenstadt)
Kinderführungen und kindgerechte Archäotechnik-Vorführungen (siehe Foto oben/ Burg Lockenhaus Familienfest/ Foto: Bezirksblatt) 
Ausstellungsraumgestalterin
Archäologische Vorträge für Gemeinden

Was kann und mache ich?


Model
Visagistik (siehe Foto oben/ Model: Kerstin Schmidt / Fotograf: Andreas König)
Bildbearbeitung
Setgestaltung/ Locationgestaltung
Shootingoutfits selbst designen und nähen